Menü
Start
Über mich
Kontakt
 
Meine Dubletten
DM-Stück-Aktien
DM umgestempelt
Juxpapiere
Spendenpapiere
DM-Anleihen
Fonds
Optionsscheine
Mark-RM
Belgien
Frankreich
USA
Sonst. Länder
 
Meine Sammlung
Unternehmen
 
Informationen
Schöne Papiere
HWP-Lexikon
Links
Literatur
Für Webmaster
Sitemap
 
Bei mir haben sich inzwischen zahlreiche Dubletten an historischen Wertpapieren angesammelt, die ich gerne vertausche oder verkaufe!

Historische Wertpapiere

Diese Seite drucken

Verkaufs- und Tauschliste: Auf DM gestempelte Papiere

Viele Aktien sind trotz Inflation und und Währungsreformen über Jahrzehnte gültig geblieben. So gibt es zahlreiche Umstempelungen auf Mark, Goldmark und Reichsmark. Nur wenige Aktien sind jedoch von Mark oder RM auf DM umgestempelt worden, wurden durch einen Liquidierungsstempel zur DM-Zeit gekennzeichnet oder wurden sonstwie während der DM-Zeit mit einem Stempel versehen.

auf DM umgestempelte Wertpapiere

Getreideheber-Gesellschaft mit beschränkter Haftung
Namens-Anteilschein über 5000 Mark, umgestempelt auf 2.500 DM, 24,7 cm x 31,7 cm, 4 Seiten, gestempelt „Ungültig durch Neuausgabe“, ohne Ort (Hamburg), ohne Datum (ca. 1920), 1x gefaltet, kleiner Einriss, Rand bestoßen
48,00 €

Getreideheber-Gesellschaft mit beschränkter Haftung

Aktie der Getreideheber-Gesellschaft

Anteilschein über 5.000 Mark, 25 cm x 32 cm, umgestempelt auf Goldmark 2500, umgeschrieben u.a. 1948, 1963 und 1970 innen, ca. 1920, 2x gefaltet, 44 €

Das Papier ist für meinen Scanner zu groß, daher die Beschneidung.

Ausschnitt innen mit Umschreibung

Ausschnitt mit Umschreibung.

Rother & Kuntze Aktiengesellschaft

Aktie der Rother & Kuntze AG

Aktie über 1.000 Mark, 24 cm x 34 cm, gestempelt „umgestellt auf GM 100,- ...“, gestempelt „Abgegolten durch Umwandlung in K.G. 30. Dez. 1955 ...“, Chemnitz, 18. November 1922, 10,00 €
dito 1x gefaltet, kleiner Einriss, 6,00 €

Das Papier ist für meinen Scanner zu groß, daher die Beschneidung.

Ausschnitt mit DM-Stempel der Aktie der Rother & Kuntze

Ausschnitt mit DM-Stempelung.
Hergestellt und vertrieben wurden Möbel und andere einschlägige Artikel. Gegründet wurde das Unternehmen 1886. Die Gesellschaft betrieb Fabriken in Chemnitz und Zeulenroda (Thüringen). Zweigniederlassungen bestanden in Leipzig und Dresden. Großaktionär (1943): Familien-AG. Das Firmengebäude in Chemnitz wurde 2005 zu Edelwohnungen umgebaut.

Tewa Technische Werkstoff-Artikel Aktiengesellschaft

Aktie der TEWA

Aktie über 1.000 Mark, DIN A 4 quer, gestempelt „Umstellung auf DM 1.000,- ...“, inkl. Erneuerungsschein, Darmstadt, April 1948, 18,00 €

Ausschnitt mit DM-Stempel der Aktie der TEWA

Ausschnitt mit DM-Umstempelung.
Gegründet wurde das Unternehmen 1947 zur Fortführung einer gleichnamigen 1942 gegründeten GmbH. Hergestellt wurden technische Werkstoffartikel und Gummiwaren, Schuhbesohlungsmaterial sowie sanitäre und chirurgische Gummiwaren. 1967 wurde die Firma wieder in eine GmbH umgewandelt.

Vereinigte Stahlwarenfabriken Gebr. Richartz & Söhne Aktien-Gesellschft
Aktie über 1000 Mark, 32,2 cm x 24 cm, ohne Kupons, umgestempelt auf 500 RM, umgestempelt auf 300 RM, umgestempelt auf 400 DM, Ohligs, Dezember 1921, nicht entwertet
42,00 €

Wertpapiere mit Lieferbarkeitsbescheinigung der DM-Zeit

Mecklenburgische Hypotheken- und Wechselbank
8 % Gold-Pfandbrief, Lit. P, Em. IX, über 1.000 Goldmark, DIN A 4 hoch, Kupons Nr. 34-40, +Lieferbarkeitsbescheinigung vom 03.09.1949, Schwerin, 1. September 1928, nicht entwertet, 1x gefaltet
5,00 €
4 % Hypotheken-Pfandbrief, Lit. P, Em. XVII, über 1.000 RM, DIN A 4 hoch, Kupons Nr. 7-20, +Lieferbarkeitsbescheinigung vom 31.01.1950, Schwerin, 1. September 1941, nicht entwertet, 1x gefaltet
5,00 €
Schlesische Landschaft
7 % Gold-Pfandbrief, Reihe V, 1. Emission, über 200 Goldmark, 35 cm x 25,2 cm, Kupons Nr. 16-20, +Lieferbarkeitsbescheinigung vom 14.12.1949, Breslau, 15. Februar 1927, nicht entwertet, 2x gefaltet
12,00 €
4 % Pfandbrief, Lit. D, Emission 4, über 500 RM, DIN A 4 hoch, Kupons Nr. 11-20, +Lieferbarkeitsbescheinigung vom 11.8.1949, Breslau, 21. Oktober 1940, nicht entwertet, Bug, Löcher von Heftklammer
5,00 €
4 % Pfandbrief, Lit. C, Emission 4, über 1000 RM, DIN A 4 hoch, Kupons Nr. 11-20, +Lieferbarkeitsbescheinigung vom 28.Sept.1949, Breslau, 21. Oktober 1940, nicht entwertet, Bug, Löcher von Heftklammer
5,00 €

Sollten Sie wider Erwarten einmal mit einem Papier nicht zufrieden sein, senden Sie es einfach zurück. Sie erhalten den Kaufpreis prompt zurücküberwiesen (auch wenn ich kein Händler bin). Viel Spaß beim Stöbern.
Gruß A. Weinfurtner.
Porto und Versand in Deutschland: 2,50 €, bei Übergröße Versand ungeknickt als versichertes Paket zu 7,00 € pauschal, gleichgültig wie viele Papiere.
Consors, IBAN: DE77 7012 0400 0094 0670 14