HORRORHAUS AG

Juxaktie Horrorhaus AG

Grusel Genuss-Schein (Juxpapier), DIN A 4 quer, ohne Kupons, nicht entwertet
In der Gruft, 31. Mai 1999, # NO. 13

Abb. Finanzamt mit Grabsteinen und Geldscheinen.
Faks. „Batman“ und „O. Grufti“.


Text:

„Der Inhaber dieses Grusel-Genuss-Scheins ist mit 5 Bissen an der Ausbeute der jährlichen Steuertreibjagd beteiligt.“
„© The Bull & Bear Co. 1998“

Die Wertpapiere stammen aus meiner Sammlung und sind unverkäuflich.
In dieser Auflistung fehlende Papiere besitze ich noch nicht, gerne erwarte ich Ihre Angebote.

Wer Näheres über das Finanzamt wissen will, muss nur im Internet suchen. Treffende Beschreibungen von leidgeplagten Mitbürgern aller Staaten finden sich zahlreiche, wie z.B.:
„Auch wenn das Finanzamt von außen wie ein gewöhnliches Gebäude aussieht, ist es in Wirklichkeit doch ein Tor zur Hölle. Dort arbeiten die Geister aller grausamen verstorbenen Verbrecher und Diktatoren. Das weiß ich aus sicherer Quelle!“


Spass Finanzamt

Fenster schließen

Zur Startseite

Diese Seite drucken