ZERSCHLAGUNGS-AKTIE

Juxaktie Zerschlagungsaktie

Aktie (Juxaktie) über 1 DM oder Schwarzer SCHILLING, 46,7 cm x 28,4 cm, ohne Kupons
ohne Ort, ohne Datum (90er Jahre – eig. Anmerk.), # ohne Nummer

Abb. Putten mit Postsymbolen, Manager als tragende Säule, Markstücke mit „Christian“, Ei in die Pfanne gehauen, von Wurm gefressener Apfel. Im Unterdruck "Bundesdrückerei".

Text 1:

Wer sich in den Arbeitskampf begibt
oder ihn direkt aufnimmt
oder im Streik Befindliche unterstützt
wird mit lebenslänglicher Privatisierung
bestraft

Text 2:

1) Wer immer diese Aktie käuflich zu erwerben gedenkt und dadurch
Abs. A) bei den Vorteilhaftigkeiten sowie bei den Wertabschöpfungen
zugegen zu sein verlangen mag und des zu privatisierende Allgemeineigen-
tum resp. mitgesegnet werden solle bzw. miteinbeuteln wolle
Abs. B) einen vitalisierenden Verhökerbarkeitswert neu zu erlangen
gedenke
Abs. C) hindurch bis zur Vetternwirtschaftlichkeits-Umwandlung zu
gelangen beabsichtige
möge aber auch selber dafür haften, daß er kraft Geburtes Segen zu dem
begnadeten Personenkreis gehört, dem "Selbstheilungskräfte" zu eigen
sind.
2) Für jedwede sonstige Gattung, insbesondere in Lohnabhängigkeits-
verhältnissen stehenden oder jegl. sonstiges Gesinde, wie auch immer,
welche nicht zu dem o.g. Personengefüge zugehörig sind,
Abs. A) stellt diese (wiederum o.g.) Aquisition eine Anmaßung dar
Abs. B) ergo völlig zwecklos
Abs. C) sodann ist die Aktie fiskalisch prompt wertlos
Abs. D) desto ist er selber schuld
3) Wobei immerhin inanbetracht dessen, die zwingende Kausalität
folgerichtig zu beachten ist, daß die Wertvergleichbarkeit mit
- Heller & Pfennig
- bzw. Appel´ u. Ei
- (und⁄oder) Schwarze Schilling nicht abweisbar zu scheinen scheint.

Herausgegeben wurde das Papier von der IG-Druck, Bezirk Frankfurt (Michael Hendrisch) und der DPG Ortsgruppe Neu Isenburg (Hermann Fröhlich).

Die Wertpapiere stammen aus meiner Sammlung und sind unverkäuflich.
In dieser Auflistung fehlende Papiere besitze ich noch nicht, gerne erwarte ich Ihre Angebote.


Es ging gegen die Privatisierung der Post. Christian Schwarz-Schilling war ein deutscher Politiker der CDU. Er war von 1982 bis 1992 Bundesminister für das Post- und Fernmeldewesen.

Christian Schwarz-Schilling
Der ehemalige Postminister Christian Schwarz-Schilling

Fenster schließen

Zur Startseite

Diese Seite drucken